Donnerstag, 6. Januar 2011

1060°C

 Neulich... in meiner Tonwerkstatt...






Geschäftiges Treiben...
in der Tonwerkstatt...
Gipsformen werden vorbereitet...
Schlicker im Eimer ...
  gerührt und vergossen...
Nähte werden abgezogen...
  und verschwämmt.
Es dauert...
bis alles vollständig getrocknet ist.
Der Brennofen wartet auf den Schrühbrand...
bei 850 Grad.
Glasur wird aufgetragen...
und bei 1060 Grad  glatt gebrannt.
Fertig ist sie....
die Eule.

Kommentare:

  1. Als Kind habe ich es geliebt mit Ton zu spielen. Eine sehr niedliche Eule und für meinen Geschmack auch sehr hübsch bemalt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Jo Ton ist immer ein schönes Gematsche. Man darf keine Abneigung vor Schmodder unter den Fingernägeln haben....

    AntwortenLöschen