Mittwoch, 4. Mai 2011

260g

Ich habe fleißig  spinnen geübt und hier ist mein erstes versponnenes Garn
260g Wolle von Schaf Franziska befinden sich auf beiden Spulen. Schön dünn ausgesponnen. Jetzt muß alles noch verzwirnt werden... das kann ich noch nicht... aber wie ich mich kenne... wird das auch klappen. Geplant ist die Navajo-Verzwirnung... ein bischen Respekt habe ich schon davor. Ich halte euch aber auf dem laufendem.

Geübt wird nach diesem Video:

Kommentare:

  1. langsam wirst du mir unheimlig liebe clarice!

    AntwortenLöschen
  2. Och warum denn? Bin gerade bei der Verzwirnung. Das war ja leichter, als gedacht hihi...

    AntwortenLöschen
  3. Genau dieses Video wollte ich dir empfehlen! Seitdem ich nach diesem System verzwirne geht es fast von alleine *g*
    Ganz wichtig! Nicht zu schnell treten (das Rad *g*)!

    Und dann wollte ich noch sagen, dass ich echt sehr erstaunt bin über deine Fortschritte! Du scheinst ein Naturtalent zu sein! Weiter so!

    Liebe Grüsse - ZiZi

    AntwortenLöschen
  4. Oh danke schön. Ich habe schonmal ein bissl hangespindelt, von daher ging der Wollauszug ganz easy für mich.
    "Nicht zu schnell treten"... ist ein wichtiger Hinweis für mich, denn ich hab das Gefühl, dass sich das Garn zu stark verzwirnt. Ich hab es lieber fluffiger als so hart.
    Generell macht es super Spass. Irgendjemand meinte, dass spinnen lange dauert aber ich hab letztens an einem Tag mal so nebenbei 75g gesponnen und das als Anfängerin, das geht doch eigentlich... Für Tips bin ich übrigens sehr dankbar.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Clarice....ich beneide Dich...spinnen ist noch ein Traum von mir, aber so allein trau ich mir nicht.Hast Du richtig toll gemacht.Dir ein schönes Wochenende wünscht Margit

    AntwortenLöschen
  6. Jau, das war auch ein Kindheitstraum von mir und es ist gar nicht so schwer. Ich empfehle vorher mit einer Handspindel zu üben, ich habe es damit nach Anleitungsvideos von you tube erlernt... und jetzt läuft es wie geschmiert. Ich verzwirne gerade alles und dann sibd die Spulen wieder frei.

    AntwortenLöschen
  7. Super, Deine Spinnerfolge. Nach genau diesem Video hab ich das Navajo-Verzwirnen auch gelernt.

    Ganz liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. hatte ja auch ne gute leherein... ne moni!!!

    AntwortenLöschen
  9. Danke für das Kompliment :-) Ich find toll, was Du in der kurzen Zeit hinbekommst. Echt klasse.

    Die Moni

    AntwortenLöschen