Sonntag, 8. Mai 2011

Gestern....

Gestern war ich beim Schäfer und hab mir Nachschub besorgt. Zwei Säcke Rohwolle von den zwei Schafen Franziska und Schwattmohr. Alles muss gewaschen und kardiert werden und einen Sack gebe ich an hyperactive ab.
Das Garn der ersten Spule ist nicht so toll geworden... ein bisschen hat es gedauert... bis die Nayajo-Verzwirnung locker lief. Aber bei der zweiten lief es dann wunderbar ... locker und leicht. Jetzt kann ich es.
Abgesehen von den Zwirbelwürstchen auf der Spule sieht das Garn wirklich super aus. Schön fluffig und nicht zu stark verzwirnt.

Mal sehen... wie das nächste Garn wird.
Hier erstmal die Bilder:






Kommentare:

  1. Musst du eigentlich beim Schäfer Geld für die Wolle zahlen oder ist der Schäfer von nebenan froh wenn sie ihm jemand abnimmt?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bekomme die für umsonst. Sie wäre sonst im Müll gelandet.

    AntwortenLöschen
  3. oh! Jetzt kribbelt es in meinen Fingern... da kommt - schöne - Arbeit auf mich zu! Ganz herzlichen Dank schon mal. Und dann auch noch Namens-Schafe! Wow!
    Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen