Sonntag, 4. November 2012

Balihose



Beim Durchstöbern des www´s bin ich auf die kostenlose Schnittmuster-
Seite von Burda gestoßen.Dort stach mir direkt die Balihose
ins Auge.
Stoff vom Wühltisch bei Stoff Müller geholt... dazu Rasterpapier... um den Schnitt zu übertragen und ab ging die Post.
Wirklich leicht zu nähen und schon ein Vorgeschmack auf den nächsten Sommer.
Tochter freut sich und weil´s so schön war gab´s gleich noch ne zweite... mit Stoff aus Tochters Stoffstash.




















Kommentare:

  1. Antworten
    1. vielen dank wolke. ich hab beim nähen wieder viel gelernt, auch schnittmusterzeichnungen muss frau lesen können... haha.

      Löschen
  2. Cool, dich hat es ja voll erwischt *lach*. Schöne Hosen! Bin auf das nächste Teil gespannt und drücke dir fürs Jersey hier auch noch einmal die Daumen.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kerstin, leider war ich heute schon wieder im stoffladen und hab cord (rot, sand), loden (petrol) baumwolle (grau, schw-weiß geblümt kariert), borte mitgeschleppt. das meiste war zwar reduziert aber trotzdem ist das ne menge. jetzt liegen hier schon wieder 3 zugeschnittene röcke... na egal, die dame von welt brauch garderobe, gelle.

      Löschen
    2. Hihi, jetzt ist sie nicht nur woll- sondern auch stoffsüchtig! willkommen im club.....

      lg
      kerstin

      Löschen
    3. das ist echt schlimm, vor allem, wenn es von freundinnen geteilt wird. wir besuchen uns gegenseitig und schauen, was der andere für stöffchen hat.... echt bekloppt.

      Löschen