Freitag, 28. März 2014

Von mir persönlich entdeckt und gekauft

Ein bisschen sieht man ja... dass für diese Schale ganz viele Getränkeflaschen ihr Leben lassen mussten. Mit ihren vielen Kronkorken ist sie mir gleich ins Auge gestochen... als ich letztens in Essen auf dem Kunsthandwerkermarkt war. 
Hätte glatt mein Werk sein können aber zumindest ist es von mir persönlich entdeckt und gekauft.
Fetzt doch... oder?


Kommentare:

  1. Wow, das fetzt echt. Die gelben Kronenkorken habe ich auch gesammelt (und persönlich die Kiste Fassbrause leer getrunken). Ich hatte das Glück, die Sonderedition zum Jubiläum des Kölner Zoos zu erwischen. Die Motive auf den Kronenkorken waren Tiere aus dem Zoo. die habe ich auf kleine Magnete geklebt und nun zieren sie meinen Kühlschrank. Könnte ich eigentlich auch mal fotografieren und in meinem Blog vorstellen....

    Dein Blog-Titelfoto finde ich übrigens wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh vielen dank für das kompliment für das blog-foto. das ist schon einige jahre alt und ich wollt es eigtl jetzt mal auswechseln, weil es mir so trist vorkommt. nun lass ichs doch drinne. ich hab schon übelegt, ob ich so ne schale nachbastele. dann hab ich die kosten und die zeit für das austrinken diverser getränke überschlagen und bin davon abgekommen. ich hab die ganze zeit überlegt, wo die kronkorken wohl drauf waren, danke für die info. so sterb ich doch nicht dumm.
      l g, clarice

      Löschen
  2. Ja, die fetzt! Ich kann mich erinnern, dass wir in der Schule auch sowas in der Art als Weihnachtsgeschenk gebastelt haben. Die Schale existiert im Haushalt meiner Eltern immer noch ☺☺☺.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. siehste... kommt alles wieder. was für kronkorken hast du drauf gemacht?
      l g
      clarice

      Löschen