Sonntag, 15. Januar 2023

Zimt - Haselnuss - Schnecken mit Eierlikörguss

So toll kann ich gar nicht backen. Aber wenn mir etwas gelingt, dann freue ich mich wie Bolle.

Also diesmal sollten es Schnecken aus Hefeteig sein. Den Teig habe ich schon am Vorabend angesetzt, Trockenhefe in die kalte Kühlschrankmilch geschmissen ( Pöh, mir doch egal. Wird schon gehen, kein Bock,  Milch zu erwärmen).  Dem Teig habe ich Zeit gelassen, zu gehen, bis heute Morgen.

Dann ausgerollt, Butter, Zimt und das übriggebliebene Haselnussmehl vom Plätzchenbacken drauf, 12 Schnecken gewickelt und ab in den Ofen.

Wenn sie warm aus dem Ofen kommen, dann kommt eigentlich ein Frischkäsefrosting drauf. Frischkäse hatte ich aber nicht, dafür war Eierlikör im Haus. Und son bissl Schnappes schmeckt ja auch immer ganz gut und weckt die Lebensgeister. Also kam ein Eierlikörguss drauf. 

So, nun kanns abgehen, nach Tiefurt, zum Kaffee trinken und bei der Gelegenheit kommt gleich mal mein neues Bienenwachstuch zum Einsatz.

Rezept ist hier: https://youtu.be/uE45bc0kFLs








Samstag, 14. Januar 2023

Havarieware aus Fernost

2 kg Maulbeerseide, frisch verzwirnt hängen nun in meinem Garten und warten auf den Kochtopf.G

Gut abgelagert befand sich die Faser in meinem Fundus, ein Schnäppchenkauf aus einem Container, sprich Havarieware aus Fernost. 

Ich sag Euch, das hat gefuselt beim Spinnen, ich musste ständig alles von den Fasern säubern. 

Entstanden ist ein glattes, glänzendes Garn, das vermutlich zu einer Strickjacke verabeitet wird. Ich überlege noch, ob ich es färbe. Vielleicht Petrol...



Montag, 9. Januar 2023

Bienenwachs, es geht weiter

Aus lauter Baumwollresten habe ich Beutel genäht, die ich mit Bienenwachs beschichten will. Der Stoff sind so Biberkissenbezüge, die ich mal für 1€ geschossen habe. Ich mache Große, für Brot, Kleine für Frühstücks-stullen und andere für Wurst und Käse. Nur rohes Fleisch und Fisch sollte man dort nicht reintun und wenn es schimmelt, dann muss man sie wegschmeißen.

Bienenwachs ist antibakteriell, aus diesem Grund sind sie auch schnell gereinigt.  Abwischen, mit kaltem Wasser, ein bisschen Spüli darf man natürlich auch nehmen. In der Regel hat dieses beschichtete Tuch auch eine hohe Lebensdauer, von mehreren Jahren. Bei 64°C  fängt das Wachs an zu schmelzen. Deshalb rate ich von einem Picknick in der Sauna mit Bienenwachstüchern ab :-)

So los gehts. Bienenwachs erhitzen, Backpapier in die Beutel, damit es nicht zusammenklebt und alles mit Pinsel einstreichen. Zum Trocknen aufhängen und dann nochmal unter Backpapier bügeln, damit sich das Wachs gleichmäßig verteilt und fertig ist der Laden. 

Das Bienenwachs hat für alle Beutel gereicht aber leider nicht für alle Tücher. Da werde ich nochmal etwas nachordern, denn ich will mir unbedingt noch ein großes für ein Kuchenblech machen und zum Schüsseln abdecken find ichs auch praktisch. 

Erstmal bin ich zufrieden mit meinem Werk. Aber hier klebt jetzt alles. Kein Bock mehr, mach ich morgen alles sauber.






























Nachtrag zum Nikolaus

Euch allen ein erfolgreiches Jahr 2023.
Ja zu Neujahr Nikolausstiefelchen zu possten ist jetzt nicht gerade passend.
Aber sie sehen so süß aus und da wollte ich sie Euch nicht vorenthalten. Die Stoffe sind Kopfkissenbezüge, die ich mal bei AWG (Alle Werden Glücklich) für 1€ aus der Wühlkiste gezogen habe. Nun hab ich sie endlich mal verarbeiten können. Die Stiefelchen bestehen eigentlich jeweils aus 2 Stiefeln, denn der zweite bildet das Innenfutter.
Verschenkt sind sie schon lange und leergefuttert auch. 
Nächstes Jahr mache ich sie natürlich wieder voll. 











Bienenwachs

Im neuen Jahr hab ich mir neue Projekte ausgedacht. Eins davon ist das Herstellen von Bienenwachstüchern und - beuteln. Seit Jahren beobachte ich schon diesen neuen Trend, der eine gute Alternative zu Kunststoffverpackungen bietet. 

Aus der Imkerei meines Vaters existiert noch Wachs, dass geklärt werden musste. 

Also alles erhitzt und mehrmals durch ein Stück Gardine gekippt, bis es einigermaßen sauber war. 

Verheimlichen will ich nicht, dass auch ein Teil auf dem Boden und in der Spüle gelandet ist, dusslig, wie ich war. Mit Bügeleisen, Küchenpapier und letztendlich Waschbenzin hab ich alles wieder abbekommen.

In der Zwischenzeit habe ich Beutel genäht und Stoffstücke gerissen. So kommen mal die ganzen Rester weg. 

Im nächsten Post gehts weiter








Samstag, 31. Dezember 2022

Meine Neujahrstorte





Man kann die ganzen restlichen Plätzchen in den Boden mit verarbeiten. Ist alles weg jetzt. Ein Glück


Spekulatius Apfeltorte für eine Springform


- 2 Äpfel schälen, würfeln, in Schnaps ( Amaretto, Rum, Calvados oder oder) einlegen, 2 Std oder länger ziehen lassen (bei Kindern weglassen)

Boden

- 200g Spekulatius (oder Restplätzchen von Weihnachten) zerkleinern mit Pürierstab

- 125g flüssige Butter hinzugeben

- alles mischen und in Springform stampfen

- 30 min in Kühlschrank


Apfelmasse

- 750 g Apfelmus in Messbecher geben bis auf 1000ml auffüllen mit Wasser

- 2 Pck Vanillepudding hinzu + gewürfelte Äpfel und aufkochen lassen, 1 Tl Zimt hinzu, wer mag

- auf Boden geben und kalt stellen


Sahnehaube

- 300g Sahne, 3 Pck Vanillezucker, 3 Pck Sahnesteif steif schlagen

- fertige Schlagsahne über erkaltete Apfelmasse geben

- mit Spekulatius belegen und bis zum genießen kalt stellen




Sonntag, 25. Dezember 2022

Sterne

Fröhliche Weihnachtsfesttage an Euch alle und wer noch Bastelkapazitäten frei hat kann es ja mal mit diesen Sternen aus Toilettenpapierrollen versuchen.

Eine Rolle ergibt 2 Sterne.

1. Papprolle platt drücken

2. In 6 Streifen von 1, 5cm schneiden

3. Zacken konkav in die Pappstreifen schnippeln, Ecken müssen aber verbunden bleiben

4. 3 Streifen für einen Stern kreuzweise übereinanderschieben und mit Bastelkleber oder Heißkleber zusammenleimen. Ich hab sie mit Klammern fixiert, bis sie getrocknet sind

Wer mag, malt sie noch an, vlt in Weiß. Ich hab ein bisschen Siegellack zum Verzieren genommen, mit einem Siegel

Fertig

Viel Spaß, beim Nachmachen










Freitag, 18. November 2022

Neue Küchenmaschine

Seit einiger Zeit besitze ich eine neue Küchenmaschine. Hätte ich gewusst wie easy Backen damit ist, hätte ich mir sie schon eher zugelegt. Das geht zappzerapp und die vermatschten Hände fallen weg. 

Ich habe das Rezeptbuch meiner Mutter ausgeliehen, denn da drinne steht das einzige Spritzgebäck, was mir wirklich schmeckt und dass man am nächsten Tag schon futtern kann, da es direkt schon mürbe ist. Ich mache es mit der Plätzchenspritze aber natürlich funktioniert es auch klassisch mit dem Fleischwolf. 

Wer es nachbacken will, ich teile es gerne mit Euch.

Spritzgebäck

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

750 g Mehl

125g Zucker

125 g Hartfett ( oder Schmalz) flüssig

250 g Butter (weich)

2 - 4 Eier

3 P Vanillezucker

1 P Backpulver

Optional: Teig teilen zu einer Hälfte Kakao hinzufügen und Mamorplätzchen machen

140° Umluft, 20min







Samstag, 5. November 2022

Marzipankuchen aus 3 Zutaten

7 Eier

1Pck Backpulver

400g Marzipanrohmasse


Eier und Backpulver schaumig rühren. Marzipan grob hobeln hinzufügen.

Alles 10 Minuten (!!!) auf höchster Stufe rühren lassen.

Teig in Springform ( Kastenform, Gugelhupf, ganz egal).

Bei 175 Grad, 45 Minuten backen lassen, mit Stäbchen testen. 


Ich habs auf zwei kleine Formen aufgeteilt, die Backzeit ist dann natürlich kürzer. Wer mag, macht noch Puderzucker drauf. 


Der Kuchen wird wie ein Bisquitteig richtig luftig, wie ein Schwamm. 

Viel Spaß an alle Marzipanliebhaber








Mittwoch, 15. Dezember 2021

Und da...

... sind sie nun alle. Hüttenschuhe für die gesamte Familie.

Insgesamt 10 Paar sind es geworden und mir langt es jetzt erstmal. Keine Lust mehr.

Aber gemütlich sind sie




Sonntag, 28. November 2021

Stricken für Weihnachten 2021.

Es geht los und eigentlich bin ich schon dabei. In diesem Jahr gibts Hüttenschuhe für alle, nach einer super easy Anleitung.

Da kommen die Rester weg und es wird bunt. Die Teile sind an einem Abend gestrickt und verbrauchen pro Paar 100 bis 120g Wolle. Ich nehme Wolle doppelt, damit sie schön dick ist und stricke mit einer 2,5er Nadel, damit ein brettartiges Gestrick entsteht.

Einen schönen ersten Advent Euch. 

Hier gehts zur Anleitung: https://youtu.be/Tr50Buv12QY