Samstag, 2. April 2011

Quarkkuchen

Heute bekomme ich Besuch und es werden Körbe geflochten... fotografiert und gequatscht. Bei angesagten 25° sind wir 
natürlich im Garten und mampfen Quarkkuchen.
Das Rezept ist ganz simpel... für einen 
Quarkkuchen ohne 
Boden.




Kommentare:

  1. Dein Kuchen sieht lecker aus, ich mag den ohne Boden auch sehr gerne - das geht auch ratz fatz...
    viel Spaß beim Körbeflechten, würde ich auch gerne dabei sein...
    lG

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön... wir erden es uns schmecken lassen. schade, dass alle raveler so weit weg wohnen, sonst würde ich für euch nen korbflecht-workshop machen...

    AntwortenLöschen
  3. *sabbervondertastaturwischt* Der sieht aber LEGGER aus!
    Viel Spass in der Sonne wünscht
    Doro-Domic

    AntwortenLöschen
  4. Mjam mjam!!!

    Da hattet Ihr ja sicher einen supertollen Tag im Garten!

    :-)

    AntwortenLöschen
  5. Und wie toll der war... Bericht folgt morgen.... hihi

    AntwortenLöschen
  6. Sieht total lecker aus, deswegen möchte ich ihn ausprobieren. BLöde Frage: tust Du Backpapier in die Form oder reicht ausfetten?
    Danke
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. weder noch. nach dem erkalten schneide ich den kuchen rundherum mit dem messer am rand ab, ebenso unter dem boden.

    AntwortenLöschen