Mittwoch, 24. August 2011

Schießübungen

Warum bin ich überhaupt nach Usedom gefahren?
Ich war 1985 das letzte Mal hier. Damals war ich 17 und in der Lehrausbildung mit Abitur... bzw in einem sächsischen Internat der VEB Porzellanwerke Colditz.
Wir Abiturienten mussten 2 Wochen vor Sommerferienbeginn hier hoch nach Bansin fahren und uns in einem Zeltlager vormilitärisch ausbilden lassen. Neben dem fachgerechten Umgang mit der Gasmaske... standen auch Schießübungen und Sanitätsausbildung auf dem Programm. Ziel war... uns als "Kader der Partei" zu wertvollen Staatsbürgern zu machen.Damals habe ich schießen gelernt... aber fast nie etwas getroffen... :-)... zum Glück vielleicht.
Ab mittags war Freizeit und die haben wir ausführlich am Strand verbracht. Es war der Sommer... in dem You´re my heart You´re my soul überall gespielt wurde und in jedem fünften Haus hier in Bansin eine Diskothek war. Getrunken wurde Grüne Wiese und die Klamotten sahen unbeschreiblich aus. Schulterpolster waren Pflicht und überdimensionale Ohrringe. Vieles hatten wir selbst genäht ... gefärbt oder gestrickt... weil es in der planmäßigen Mangelwirtschaft unseres sozialistischen Heimatlandes eben so etwas nicht gab.
Damals hat es mir hier sehr gefallen und überhaupt bin das erste Mal an der Ostsee gewesen.Den Platz des alten Zeltlagers habe ich nochmal aufgesucht und für euch fotografiert. Heute steht dort ein kleines Einkaufszentrum
Ein Riesenfan von Modern Talking bin ich nie geworden und auch kein wetvoller Staatsbürger... doch wenn ich die Musik des Duos heute höre... dann freue ich mich doch und denke an den Sommer 85... mit Uniform und FDJ-Hemd am Vormittag und selbstgenähten Frotteeklamotten in Pastellfarben am Nachmittag zurück.








Kommentare:

  1. das ist bemerkenswert! Auch ich bin in diesem Jahr mit einer Freundin auf Usedom gewesen. Warum, weil wir früher da waren udn irgendwie wieder hinmussten. Kein FDJ-Hemd aber Zelten mit MAma und Papa.
    Und? Usedom ist noch immer zauberhaft, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Huhu amandajanus,
    Du hast völlig recht,Usedom ist wunderbar. Ich muss die Insel unbedingt nochmal meinen Kindern zeigen.

    L G
    clarice

    AntwortenLöschen
  3. überdimensionale Ohrringe trage ich heute noch total gern :) Nicht das ich sie hätte 1985 tragen können, aber manche Dinge bleiben eben zeitlos ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen