Mittwoch, 1. Mai 2013

Farbrausch

Mittlerweile hab ich mich durch alle Farben des Regenbogens gearbeitet und das Endergebnis will ich euch nicht vorenthalten.
Fertig gefärbt sind 2350g Spinnvlies und die 3400g Rohwolle hab ich euch ja im letzten Post gezeigt.
Da lacht das Spinnerinnenherz und Rudi Raffzahn (Anmerkung für mich/Korrektur des Rechtschreibprogrammes: RAF Zahn :-)) )freut sich schon auf Arbeit.
Zur Zeit trocknet der ganze Farbrausch im Garten... sehr zur Freude aller Spaziergänger... die mich fragen... was das überhaupt sein soll.
Und ich mache mir Gedanken darüber... welche Farben ich kombiniere und wieviele und ob überhaupt und in welcher Menge.
Welche Farben würdet ihr denn als Kombination durch die Kardiermaschine kurbeln?

Nachher

Vorher

Kommentare:

  1. Mir fehlt da noch ganz viel blauviolet und gelbgrün. Ich finde auch die Kombi petrol-fuchsie-tannengrün schön.
    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. ja ok, die zwei farben färbe ich demnächst mal. sind schon vorgemerkt. im moment hab ich noch naturweiße wolle, die muss auch noch durchs farbbad.
    deine farbkombination klingt schonmal sehr gut. merksch mir
    l g
    c

    AntwortenLöschen
  3. Wow was bist du ein fleißiges Bienchen !!!
    Mix doch einfach wie's dir gefällt, nur vorher überlegen was du draus machen willst, sonst hast du nachher für ein Projekt evt. zu wenig, nur ein kleiner Tip :-)
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ok, dann werd ich nicht so viel verschiedene batts kurbeln. so 1 kg von jeder kombi wird hftl reichen.... grübel...

      Löschen
  4. Stark! Und die Menge ist ja unglaublich! Jetzt kannst Du herrliche Stunden damit verbringen, welche Farben die schönste Wirkung miteinander haben. Verschiedenste Kombis aneinander halten. Nur so kommst Du auch auf ungewöhnliche Kombinationen. Aber im Grunde hast Du ja schon eine prima Zusammenstellung gefunden, wie sie so daliegen.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja links die fliese gehen ja fix aber das rechte zeugs wird nochmal aufwendig

      Löschen