Samstag, 18. Mai 2013

Papageno & Pamina


In meinem Garten trocknen immernoch Berge von gefärbten Rohwollfliesen. So nach und nach acker ich alles weg. Nach Sonne war mir gestern... es hat ja auch wer weiß wie geregnet.
Deshalb hab ich mir nun die gelb-orangen Fliese geschnappt und los gings. Gestern Abend hab ich mal wieder gekurbelt wie ein Weltmeister und herausgekommen sind 15 50g-Batts.
Jede Flocke ist durch meine Hand gewandert und wurde vorher mit der Flickkarde gekämmt. Ich bin wirklich mehr als zufrieden mit der Qualität. Nahezu knötchenfrei... ganz weich und fluffig. Mehr kann man nicht erreichen.
Wenn ich bedenke... wieviel Arbeitsschritte letztendlich für die Herstellung nötig waren.... vom Holen des Flieses beim Schafzüchter... Verlesen... Waschen... Färben... Kämmen... Kardieren... das ist schon eine aufwendige Angelegenheit. Den Muskelkater gabs gratis dazu und dass meine Bude schlimmer als ein Schafstall aussah... erzähl ich euch lieber nicht.
Mit den Batts: "Papageno & Pamina" habe ich den Vogel abgeschossen und wer auch Lust auf den Vogelfänger und seine Freundin hat... kann sie in meinem Shop bekommen. 


Hier die Herstellungsfotos in chronologischer Rückwärtsfolge:









Kommentare:

  1. die Arbeit hat sich gelohnt,deine Batts sehen toll aus
    Habe gerade von eurem Stricktreff gelesen,so weit ist Mühlheim gar nicht weg,vieleicht komme ich euch mal besuchen
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar, komm doch mal. wo wohnst du denn?

      Löschen
    2. in Recklinghausen,das ist ja nicht so weit

      Löschen
  2. Respekt! Ich bin immer noch vollkommen geplättet, welche Mengen Du da verarbeitest und die Ausdauer, die Du an den Tag legst. Jetzt, wo ich mal etwas machen könnte, kommt mir mein Rücken in die Quere. Eine Gemeinheit ist das. :o(
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die nächsten 3kg hab ich schon hier oben. weia.....

      Löschen
  3. Wow, das sind ja wahre Spinnträume! Grosses Kompliment an dich und deine Ausdauer!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na ich will doch auch mal hoffen, dass daraus was schönes wird. spinnst du auch?

      Löschen
    2. Ja, aber im Moment weder mit Handspindel oder Rad, nur mit dem Kopf *lach*. Aber das zu lernen steht definitiv auf meiner Liste!

      LG
      Kerstin

      Löschen
    3. das macht aber süchtiger als spinnen. in schweden gibts tolle alte spinnräder, vlt bekommste da eines zum üben.
      l g c

      Löschen
  4. Man du bist echt ein fleißiges Lieschen toll !!!!!
    Und die Farben kann man jetzt echt gebrauchen :-)
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich steh zur zeit auch so auf gelb. einen teil werde ich selbst verarbeiten.

      Löschen