Sonntag, 13. Juli 2014

Bernstein und Aventurin




Was tun... wenn man nachts nicht schlafen kann? 
Die alte Oma-Bernsteinsplitter-Perlenkette zerschnippeln... die Aventurinkette schlachten... den Perlenkasten rausholen und alles neu auffädeln.
Zack fertig und die Nacht rumgebracht... so eine Hitze puhhhh.
Zwei neue Ketten sind entstanden und die lange ist jetzt schon mein Lieblings
teil.


Kommentare:

  1. Ich habe auch schon viele Ketten aufgeschnitten und neu kombiniert.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja immer schön sowas. man hat alles im hause und gratis neuen blink blink....

      Löschen
  2. Coole Idee, anstatt sich zu wälzen, einfach perlen. Waren Dir die Fasern ausgegangen? ;o) Sieht aber chic aus, Dein neues Ensenble.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Toll sind deine beiden Ketten geworden. Ich hab auch noch so ein paar Ketten liegen, die schon lange auf Umarbeitung warten ☺.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja vielen dank. wenn man bedenkt, was die bernsteinkette vorher fürn spießerding war, bin ich ganz zufrieden.

      Löschen
  4. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Bardzo dziękuję za komplement!
      clarice

      Löschen