Samstag, 13. September 2014

Kürbis-Hack-Schmortopf

Heute gibts 
Kürbis-
Hack-Schmortopf... Rezept frei Schnauze und verdammt lecker.


Zutaten:
  • 250-500g Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zwiebeln
schön scharf anbraten.
  • 1 Hokkaidokürbis... in Würfel schneiden, Kerne vorher entfernen
  • 2-4 Möhren in Scheiben schneiden
  • (bei vielen Essern noch mit Kartoffeln strecken)
zum Hackfleisch hinzufügen und mit 
  • ca. 1,5 l Rinderbrühe (gekörnte)aufgießen und köcheln lassen ca 30 - 45 min 
  • würzen  mit Asia-Gewürz oder wahlweise Curry.
Guten Appetit 

zum ausdrucken hier: http://clarice39.blogspot.de/p/rezepte.html

Kommentare:

  1. Nachdem Du uns aus der Spinngruppe per Mail den Mund schon wässerig gemacht hast, war die Herausgabe des Rezeptes jetzt wirklich das Mindeste, was Du machen konntest. Das Rezept probier ich mit Christas Kürbis auch aus. ;o) Und endlich gibts hier mal wieder nen Post! So, jetzt hast Du es ganz dicke gekriegt. :oD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja ich bin etwas blogfaul geworden, das stimmt. na ich werde mich mal anstrengen wieder mehr zu schreiben.
      rezept kann man das ja nicht wirklich nennen, hab ja alles nur frei schnauze in den topf gedonnert und gewartet, was dabei rauskommt. das hättest du auch alleine hinbekommen.
      aber wenn du es nachkochst, dann freu ich mich, es schmeckt wirklich klassse, was man nicht immer von all meinem essen behaupten kann..... gnihihi.

      Löschen
  2. Die Zutaten liegen hier, morgen wird dann nachgekocht. Es klang zu lecker, da muss die Familie denn mal Kürbis essen ob sie will oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was wirklich? ich bin ja begeistert! wie hat es denn geschmeckt?

      Löschen
  3. That is an extremely smart written article. I will be sure to bookmark it and return to learn extra of your useful information. Thank you for the post. I will certainly return.

    AntwortenLöschen